KÜNSTLER UND KURATOREN

Nach der Idee des ehemaligen Museumsdirektors Dr. Eckart Köhne und Marc Tamschick, Gründer und Geschäftsführer von TAMSCHICK MEDIA+SPACE, wurde das mediale Raumtheater mit verschiedensten Künstlern entwickelt und von Archäologen und Historikern des Landesmuseums begleitet. Die beiden Hauptfiguren werden von den Schauspielern Christoph Maria Herbst (Merkur) und Peter Striebeck (Asper) gesprochen. Konzept, Creative Direction und Regie der Gesamtinszenierung stammen von Charlotte und Marc Tamschick (TAMSCHICK MEDIA+SPACE) aus Berlin, die seit über zehn Jahren mediale, räumliche Inszenierungen entwerfen und produzieren. Bekannt wurden sie unter anderem durch Projekte für die Expos in Hannover 2000 und Zaragoza 2008 oder die Visuelle Sinfonie im BMW-Museum München. Unter ihrer künstlerischen Gesamtleitung realisierte das Autorenduo SchillerWendt das Drehbuch zum Hörspiel, das Studio Talking Animals die Animation, und BLUWI Music das Sounddesign.

CREDITS

An dem Projekt, das von der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung sowie vom Land Rheinland-Pfalz kofinanziert wird, wirken folgende Personen verantwortlich mit:

IDEE UND PROJEKTLEITUNG

Dr. Eckart Köhne, ehemaliger Direktor des Rheinischen Landesmuseums Trier

WISSENSCHAFTLICHE BEGLEITUNG

Dr. Sabine Faust, Leiterin des Referats Sammlungen des Rheinischen Landesmuseums

Lothar Schwinden, ehemaliger Historiker und Epigraphiker am Rheinischen Landesmuseum

PÄDAGOGIK & VERMITTLUNG

Dr. Anne Kurtze, ehemalige Museumspädagogin des Rheinischen Landesmuseums

LEITUNG BAU UND TECHNIK LANDESMUSEUM

Mario Adams

KONZEPT, CREATIVE DIRECTION UND REGIE DER GESAMTINSZENIERUNG

Charlotte Tamschick, TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin

Marc Tamschick, TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin

Unter der künstlerischen Leitung von Charlotte und Marc Tamschick entstanden auch das Drehbuch, Animation und Sounddesign zu diesem medialen Raumtheater.

PRODUKTION

Anja Wüstefeld, TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin

ASSISTENZ KREATION

Franziska Fuchs, TAMSCHICK MEDIA+SPACE GmbH, Berlin

PRODUKTIONSASSISTENZ

Willi Kubica

DREHBUCH UND SCHAUSPIELREGIE

Marianne Wendt, SchillerWendt, Text für Ton und Bild, Berlin

Christian Schiller, SchillerWendt, Text für Ton und Bild, Berlin

ANIMATION

Talking Animals Animation Studio, Berlin

Regie Animation: Jan Koester

Animation: Martial Harivel, Annete Jung, Rene Lange, Alexander Pohl, Sonja Rohleder

Illustration: Juanita Kellner 

Produktionsassistenz: Christien Haupt

Darstellerin Schöne Tänzerin: Susanne Wienemann

MUSIK UND SOUNDDESIGN

Timo Blunck, Stefan Will, Ralf Denker, BLUWI Music & Sounddesign, Hamburg

Komposition, Kreative Leitung: Timo Blunck

Sounddesign: Almut Schwacke

Surround Sound: Daniel Plewe

Produktion: Fritz Ratting, Stephanie Zanatta

TECHNISCHE PLANUNG

Michael Neumann, TechKonzept, Köln

TECHNISCHE UMSETZUNG

Hans Peter Linke, G+B Medientechnik GmbH

SZENOGRAFISCHE BERATUNG / AUSSTELLUNGSARCHITEKTUR

Tobias Neumann, neo.studio neumann schneider architekten, Berlin

SPRACHSCHNITT

Marianne Wendt

Almut Schwacke

SPRECHER

Peter Striebeck (Gaius Albinius Asper)

Christoph Maria Herbst (Merkur)

Marina Galic (Schöne Tänzerin)

Juliane Koren (Tullia)

Jana Schulz (Sklavin)

Horst Kotterba (Vater)

Christopher Kitely (Sohn)

Ingo Hülsmann (Lehrer)

Maximilian Artajo (Schüler Spurius)

Ivo Kortlang (Schüler Lucius)

Jens Harzer (Weinhändler)

Matthias Scherwenikas (Quintus)

Dirk Müller (Markus)

Joschka Fischer-Antze, Frank Stieren, Yuri Beckers (Stimmen der Toten)

KOMMUNIKATION UND PRESSEBETREUUNG

Daniela Bühe und Dr. Susanne Winterberg, salaction public relations GmbH, Hamburg

WINGS PLATINUM PROGRAMMIERUNG

Chrsitian Horn, Horncolor Multimedia GmbH